MINERALSTOFFE

Eine der wichtigsten Funktionen von Mineralstoffen in unserem Körper ist es, das Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen aufrechtzuerhalten. Ist dieses Gleichgewicht gestört, so leidet der Zellstoffwechsel. Ein gestörter Zellstoffwechsel führt zu Müdigkeit und Lustlosigkeit. Es fehlt jegliche Energie!

Deine Körper-Zellen erhalten das Säure-Basen-Gleichgewicht aufrecht, indem sie verschiedene Mineralien aufnehmen, verbrauchen und abgeben. Enzyme, die den Stoffwechsel ermöglichen, funktionieren jedoch nur, wenn unterschiedliche und benötigte Mineralstoffe als Ionen in den Zellflüssigkeiten gelöst sind. Sind die notwendigen Mineralstoffe nicht in einem ionisierten Zustand vorhanden, dann verlieren die meisten Enzyme ihre Aktivität oder werden weitgehend inaktiv.

Enzyme werden ab einer Temperatur von 45°C träge und sind bei 60°C bis auf wenige Ausnahmen vollständig zerstört. Genau hier beginnt die Crux mit gekochter Nahrung! Einerseits mundet diese ausgezeichnet, andererseits ist sie nicht mehr besonders wertvoll.

Es gilt auch hier die Regel: Deine tägliche Nahrung sollte in einem gesunden Gleichgewicht sein, d.h. 40% der eingenommenen Kalorien darfst du nach Lust und Laune zubereiten, die verbleibenden 60% müssen Rohkost, wie Salate, Früchte, rohes Gemüse und frisch gepresste Säfte sein. Lebst du danach, dann kommt auch das, was du so auf die Waage bringst, ins Gleichgewicht! Du bleibst gesund und strotzest vor Energie.

(01.18)

Kontaktiere uns

zum Blog

zum App

Apfel App PNGpng